Makrolage

Zwischen Stadt und Bergen

Die Wirtschaftsregion Starnberg Ammersee - Teil der Metropolregion München, ist hinsichtlich seiner ökonomischen und strukturellen Indikatoren für Unternehmen äußerst attraktiv. Startups, solider Mittelstand, internationale Forschungseinrichtungen bis hin zu Unternehmen aus diversen Hochtechnologiebereichen bietet er nachhaltige Entwicklungsmöglichkeiten.

Gelegen an der A96 hat der asto Mäander direkt Verbindungen nach Österreich, Schweiz, Italien und Liechtenstein.

Der Hightech Cluster asto Park und der Flughafen Oberpfaffenhofen sind direkte Nachbarn.

Durch die Nähe zur Stadt München (20 Autominuten), zum Fünf-Seen-Land, Landkreis Fürstenfeldbruck und dem gesamten Allgäu ergeben sich vielfältige Einzugsräume für Fachkräfte.

Es besteht Anschluss an die Bundesautobahnen A7, A8, A96 und A99. Der Flughafen München Franz Josef Strauß ist innerhalb von 35 Minuten erreichbar.

Mikrolage

Der Hightech Cluster

Die S-Bahn-Haltestelle Neugilching und der Expressbus mit U-Bahn-Anbindung in Großhadern gewährleisten eine hervorragende Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die direkte Nähe zum Technologiecampus asto Park und dem Flughafen Oberpfaffenhofen bringt vielfältige Synergieeffekte.

Sitz des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und diverser, renommierter Forschungsinstitute, Zulieferer der Luftfahrt- und Automobilbranche, der ESA-Inkubator, das Anwendungszentrum und Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, Satellitennavigation, Maschinenbau, Robotik, Informationstechnik, Automotive, Forschung & Entwicklung und Training.

Der Flughafen Oberpfaffenhofen gilt seit 2008 als ideale Ausweichmöglichkeit für den Geschäftsflugverkehr im Raum München.

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.